Kooperation mit dem Jugendhaus Hochdorf SKUNK!

Seit mehreren Jahren führt der Leiter unseres Jugendhauses am Ort, Herr Jochen Rössle, an unserer Schule Mediationen im Rahmen eines Klassenrates an unserer Schule durch. Die Mediation ist inzwischen fester Bestandteil in den beiden dritten Klassen. Mediation im Klassenrat ist Teil des Schulprofils. Nachdem  die Kinder  in der dritten Klasse gelernt haben einen Klassenrat durchzuführen, wird er bei Bedarf in den vierten Klassen in Eigenregie weitergeführt.

 

2005 haben wir an einem Turnier des Jugendhauses: „Straßenfußball für Toleranz" im Rahmen der ersten Weltkinderwoche in Hochdorf mit unseren dritten und vierten Klassen teilgenommen. Das war für die Klassen ein so toller Schuljahresauftakt, dass wir schnell gemeinsam mit dem Jugendhaus beschlossen haben ein eigenes Turnier nur für unsere Schüler durch das Jugendhaus durchführen zu lassen.  Jedes Jahr im September (Weltkinderwoche) findet nun dieses Straßenfußballturnier für Toleranz auf dem Pausenhof statt.

 

Immer häufiger verlegen unsere Klassen ihre Klassenfeste in das Jugendhaus und nutzen die schöne Atmosphäre für einen besonderen Anlass. Die Mitarbeiter vom Jugendhaus sind stets gerne bereit unsere Klassen aufzunehmen und freuen sich sehr, wenn die Klassen ins Jugendhaus wollen. An unseren Schulfesten ist das Jugendhaus meist mit einer Attraktion beteiligt.

 

Als Beauftragter für Jugend und Ehrenamt der Gemeinde Hochdorf koordiniert Herr Rössle die Angebote am Nachmittag im Rahmen des Jugendbegleiterprogramms.

Weiterlesen  Arbeitsgemeinschaften

Erstellt von Jochen Rössle auf der Basis der deutschsprachigen Drupal Version von www.drupalcenter.de, Jugendhaus Hochdorf SKUNK, Kjr-Esslingen e.V.