Qualitätsmanagement

Unsere schulische Qualitätsarbeit stellt das Lernen der Schülerinnen und Schüler und damit pädagogische Prozesse in den Mittelpunkt unserer Qualitätssicherung und -entwicklung. Zu folgenden Qualitätsbereichen wurde mit dem Kollegium ein Qualitätshandbuch erstellt:

 

1. Unterrichtsergebnisse- und prozesse

    Praxis der Leistungsbeurteilung

2. Professionalität der Lehrkräfte

    Praxis der Weiterqualifizierung

3. Schulführung und Schulmanagement

4. Schul- und Klassenklima

5. Inner- und außerschulische Partnerschaften

 

Gemeinsam vereinbarte Ziele dienen als Grundlage unseres Entwicklungsprozesses, die reflektiert und evaluiert werden.

Die Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung basiert auf Selbstevaluationen und kollegialem Individualfeedback.

Im Zentrum steht die Weiterentwicklung des Unterrichts.

Im Jahr 2008 nahm die Breitwiesenschule die Chance wahr, QZ-Schule (Qualitätszentirerte Schulentwicklung) zu werden. Im Rahmen dieser Schulentwicklungsmaßnahme erstellte die Steuergruppe mit dem Kollegium ein Onlinequalitätshandbuch (QMH)- Dokumentationsmanager, mit dessen Hilfe die Kolleginnen jederzeit auf alle wichtigen Prozesse, Informationen und Dokumente zurückgreifen können.

 

Hier geht’s zu allgemeinen Informationen über die Evaluation von Schulen in Baden-Württemberg.

 

       
Erstellt von Jochen Rössle auf der Basis der deutschsprachigen Drupal Version von www.drupalcenter.de, Jugendhaus Hochdorf SKUNK, Kjr-Esslingen e.V.