Die Gemeinde Hochdorf

                                                  

Hochdorf verfügt seit Mitte der 70er Jahre nur noch über eine Grundschule. Die Werkrealschüler/innen und Realschüler/innen gehen nach Reichenbach in die Schule, die Gymnasiasten gehen nach Plochingen zur Schule. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm Hochdorf wie viele Gemeinden im Verdichtungsraum Stuttgart eine dramatische Entwicklung. Die Einwohnerzahl stieg von gut 1.500 auf etwa 4.000 im Jahre 1978 an. Im östlichen Ortsbereich entstanden verschiedene Neubaugebiete und die dazu gehörenden sozialen und infrastrukturellen Einrichtungen wie Kindergärten (Kindergarten "Am Talbach" und Albert-Schweitzer-Kindergarten), sowie die Ganztagsbetreuung im Pavillion.

In der Zwischenzeit zählt unsere Gemeinde etwas mehr als 4.700 Einwohner. Ein reges Vereinsleben und eine gute dörfliche Infrastruktur hat sich in den letzten Jahren entwickelt.

 

Hier geht`s zur Gemeinde Hochdorf und zu den Hochdorfer Vereinen.

Erstellt von Jochen Rössle auf der Basis der deutschsprachigen Drupal Version von www.drupalcenter.de, Jugendhaus Hochdorf SKUNK, Kjr-Esslingen e.V.